Ausbildung ist Meer –
Das Ferienfahrer-Programm des Verbandes Deutscher Reeder

- Werde ich vielleicht seekrank?
- Wie ist das Leben an Bord?
- Wie ist es, seinen Arbeitsplatz immer dabei zu haben?
- Wie kommt man mit den ausländischen Kollegen zurecht?

Um solche Fragen zu beantworten und Schülerinnen und Schülern allgemein bildender Schulen einen Einblick in die Arbeit und das Leben an Bord zu ermöglichen, gibt es das Ferienfahrer-Programm in den Sommerferien.

Der VDR und seine Mitglieder kümmern sich hierbei um die Plätze. Die Schiffsreisen können nur eine Woche oder die gesamten Ferien dauern. Sie können auf Schleppern, auf Fähren oder auf großen Containerschiffen stattfinden, denn jedes Handelsschiff bietet einen einmaligen Einblick in ein ungewöhnliches Berufsfeld.

Es sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

- ein Mindestalter von 16 Jahren
- Besuch einer allgemein bildenden Schule
- ein absolvierter Erste-Hilfe-Kurs
- Seediensttauglichkeit für Deck und Maschine oder nur Maschine
- eine rechtzeitige Bewerbung zum 15. April des Jahres
und natürlich ein ernsthaftes Interesse an einem Beruf in der Seeschifffahrt

Nähere Informationen und interessante Berichte finden Sie unter: http://ausbildung.reederverband.de/berufsbilder/ferienfahrer.html


 

 

 

 



 

Für eine fehlerfreie Darstellung der Seiten sind die aktuellen Versionen des "Internet-Explorer", "Google Chrome" oder "Mozilla Firefox" ab Vers. 3.0.1 erforderlich