x
Zu den archivierten Meldungen:
2013

27.12.2013 Neue Lehrgangs- und Prüfungstermine 2014-2017!
...mehr
18.12.2013 Plakatwettbewerb
„Ich fahr‘ zur See – Meer Ausbildung“

In Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Reeder (VDR) und der BBS e.V. wurde 2013 erstmalig der Plakatwettbewerb „Ich fahr‘ zur See – Meer Ausbildung“ ausgerufen.

Hierbei waren alle jungen Menschen, die sich in einer seemännischen Ausbildung befinden bzw. eine seemännische Ausbildung absolviert haben, aufgerufen die Besonderheiten der Ausbildung bildlich darzustellen.

Nach Sichtung der Einsendungen erhielten die Gewinner am 11.12.13 in den neuen Geschäftsräumen des VDR die ausgelobten Preise.

1. Platz: Mara Chojetzki, Jan-Eric Schwarz, Sebastian Zerbien, Alexander Schlitt, Sören Stendorf und Matthies Adam (beide anwesend zur Preisverleihung) - Foto AG der Schleswig Holsteinischen Seemannsschule (SHS)

2. Platz: Friederike Steil,

3. Platz Katja Prokopenko

Die Preisträger des 1. Platzes stifteten ihren Preis an den Förderverein der Seemannschule in Travemünde.

Bild vergrößern: 1x auf das Vorschaubild klicken

Auf dem Bild von links nach rechts:
Manuela Waßmann,
Dr. Max Johns,
Runa Jörgens
(alle VDR),
Holger Garbelmann (SHS),
Sören Stendorf, Matthies Adam (Vertreter für den 1. Platz),
Friederike Steil (2. Platz),
Holger Jäde (BBS)
09.12.2013 02.12. - 06.12.2013
Fotos zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(AFZ - Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH)
06.12.2013 Aktualisierung des Informationsblattes für Seiteneinsteiger
06.12.2013 Eine aktuelle Liste der Messetermine 2014 wurde bereitgestellt
03.12.2013 Im Downloadbereich wurde ein aktualisiertes Dokument bereitgestellt (siehe unter Gesetze und Verordnungen):
Verordnung über die Berufsausbildung in der Seeschifffahrt
(See-Berufsausbildungsverordnung-See-BAV)

Gültig für alle Auszubildenden mit Ausbildungsbeginn ab dem 15.09.2013,
Aktualisierte englische Version
27.11.2013 18.11. - 22.11.2013
Fotos zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(Maritimes Kompetenzzentrum Elsfleth gGmbH)
19.11.2013 11.11. - 15.11.2013
Fotos zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(Schleswig-Holsteinische Seemannsschule in Lübeck-Travemünde)
11.11.2013 Im Downloadbereich wurde ein neues Dokument bereitgestellt (siehe unter Gesetze und Verordnungen):
Rahmenlehrplan
englische Version
11.11.2013 Eine neue Informationsbroschüre im PDF-Format wurde auf der Startseite unten rechts bereitgestellt
25.10.2013 Im Downloadbereich wurde ein neues Dokument bereitgestellt (siehe unter Gesetze und Verordnungen):
Verordnung über die Berufsausbildung in der Seeschifffahrt
(See-Berufsausbildungsverordnung-See-BAV)

Gültig für alle Auszubildenden mit Ausbildungsbeginn ab dem 15.09.2013,
NEU: "englische Version"
08.10.2013

Im Downloadbereich wurde ein aktualisiertes Dokument bereitgestellt:
Formular "Eidesstattliche Versicherung / Antrag auf Ersatzausfertigung" bei Verlust des Schiffsmechanikerbriefes / Matrosenbriefes / Sonstiges (Ausgabe Rev 06 - 08.10.2013)

Ersatzloser Wegfall eines Dokumentes:
Bericht über eine vorläufige Untersuchung auf Seediensttauglichkeit für den Decks- und Maschinendienst

02.10.2013

Im Downloadbereich wurde ein aktualisiertes Dokument bereitgestellt:
Antrag auf Anerkennung eines Seeschiffes als Ausbildungsstätte für die Berufsausbildung zum Schiffsmechaniker / Schiffsmechanikerin gemäß der See-Berufsausbildungsverordnung - (See-BAV)
Dafür sind die Anträge mit Unterscheidung nach deutscher oder ausländischer Flagge weggefallen.

13.09.2013 Im Downloadbereich wurde ein neues Dokument bereitgestellt (siehe unter Gesetze und Verordnungen):
Verordnung über die Berufsausbildung in der Seeschifffahrt
(See-Berufsausbildungsverordnung-See-BAV)

Gültig für alle Auszubildenden mit Ausbildungsbeginn ab dem 15.09.2013
10.09.2013 Im Downloadbereich wurden aktualisierte Dokumente bereitgestellt:
- "Ausbildungsvertrag Reedereien bis 31.07.2013.pdf"
- "Ausbildungsvertrag Reedereien ab 01.08.13.pdf"
22.08.2013 Im Downloadbereich wurde bereitgestellt:
Zusatz-Ausbildungsvertrag während der Berufsausbildung zum/zur Schiffsmechaniker/-in für den Ausbildungsabschnitt „weltweite Fahrt“

für die Auszubildenden der Verwaltungen (deutsch/englisch)
30.07.2013 aktualisierte Terminliste betr. "BBS unterwegs / Auf folgenden Berufs- und Informationsveranstaltungen stehen wir Ihnen in 2013 bei Fragen zur Verfügung"
26.07.2013

Es wurde eine neue Seite zum Thema "Internationale Vorgaben" eingefügt (siehe Navigation links).
Die Seiten unter dem Hauptthema "Ausbildung" wurden aktualisiert und neue Schaubilder bereitgestellt.
Die Seite "Sicherheitsbefähigungsnachweise" wurde aktualisiert.

16.07.2013 08.07.-12.07.2013
Foto zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(AFZ - Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH)
16.07.2013 Im Downloadbereich wurde ein neuer Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf Schiffsmechaniker/Schiffsmechanikerin bereitgestellt
10.07.2013 "Die BBS unterwegs"
Auf folgenden Berufs- und Informationsveranstaltungen stehen wir Ihnen in 2013 bei Fragen zur Verfügung:

aktualisierte Terminliste
10.07.2013 28.06.-05.07.2013
Fotos zur Abschlussprüfung zum Schiffsmechaniker
(Maritimes Kompetenzzentrum Elsfleth gGmbH)
02.07.2013
1000. Berufsschüler im Maritimen Kompetenzzentrum Elsfleth begrüßt
Im derzeit laufenden Schulzeitblock begrüßte das Maritime Kompetenzzentrum Elsfleth den 1000. Berufsschüler.
Jan Bergmann (links im Bild) kommt vom Wasser- und Schifffahrtsamt, Bremerhaven. Der 22jährige befindet sich im 1. Lehrjahr des Ausbildungsberufes Schiffsmechaniker und wird im Jahr 2015 seine Abschlussprüfung im Marikom Elsfleth ablegen. Rainer Schmele (im Bild rechts), Geschäftsführer des Marikom Elsfleth, überreichte dem Schüler ein T-Shirt mit Logo und einen Bildband über den Landkreis Wesermarsch.
Bild: Stefan Thole
13.05.2013 Das "Muster eines Berufsausbildungsvertrages für Auszubildende Schiffsmechaniker/-innen des Bundes und der Länder ab dem 01.08.2013" wurde im Downloadbereich aktualisiert bereitgestellt
08.05.2013 26.04. - 03.05.2013
Fotos zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(Maritimes Kompetenzzentrum Elsfleth gGmbH)
06.05.2013 Die Muster der Ausbildungsverträge im Downloadbereich wurden aktualisiert
29.04.2013
In eigener Sache - Wir ziehen um!
Wie schon Ende 2012 angekündigt, wird sich die Geschäftsstelle der Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e.V. räumlich verändern.
Direkt nach Pfingsten, in der 21. Kalenderwoche, kann es zu Schwierigkeiten mit der Erreichbarkeit der Geschäftsstelle kommen. Wir bitten Sie daher für die Tage des Umzuges am 21. und 22.05.2013 für Ihr Verständnis.
Unsere neue Adresse lautet ab dem 21.05.2013:

Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e.V.
Buschhöhe 8
28357 Bremen

Die bekannten Telefonnummern und Mailadressen bleiben bestehen.
29.04.2013 Neu im Downloadbereich:

Seearbeitsgesetz (SeeArbG), wie es im Bundesgesetzblatt verkündet wurde.
Es tritt damit am 1. August 2013 in Kraft

Muster eines Ausbildungsvertrages für Reedereien ab dem 01.08.2013

Muster eines Ausbildungsvertrages mit Beginn vor dem 01.08.2013

Muster eines Berufsausbildungsvertrages für Auszubildende Schiffsmechaniker/-innen des Bundes und der Länder
22.04.2013 15.04.-19.04.2013
Fotos zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(AFZ - Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH)
02.04.2013 22.03.-28.03.2013
Fotos zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(Schleswig-Holsteinische Seemannsschule in Lübeck-Travemünde)
22.03.2013
Jahresbericht 2012 und Pressemitteilung im Downloadbereich bereitgestellt ...mehr
15.03.2013
(aktualisiert
am 22.03.2013)

Bilder vergrößern:
1x auf das Vorschaubild klicken

Reedereien Hamburg Süd und Hartmann erhielten Auszeichnung für "Exzellente Ausbildung 2013"

Im Rahmen des Bremer Schifffahrtskongresses vergab die Berufsbildungsstelle Seeschiffahrt e.V. die Auszeichnung „Exzellenter Ausbildungsbetrieb 2013“ an zwei Reedereien. Geehrt für herausragende Leistungen in der Ausbildung zum/zur Schiffsmechaniker/-in wurden am 13.03.2013 die Ausbildungsreedereien Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft KG und die Hartmann KG aus Leer:
„Zukunft braucht Werte“ stellte der Geschäftsführer der Berufsbildungsstelle Seeschiffahrt e.V. in seiner kurzen Begrüßung fest.
Ein Unternehmen sollte nicht ausschließlich an Umsatzzahlen und Gewinn, sondern auch am Zweck für die Gemeinschaft gemessen werden, so Jäde weiter. Für den Geschäftsführer seien es daher die Menschen, die ein Unternehmen prägen und in Erinnerung bleiben. Zur Wertevermittlung braucht es daher auch zukünftig Reeder, die ausbilden. Denn Ausbildung ist Zukunft - unsere Zukunft, so Jäde abschließend.
In dem ersten Grußwort zur Auszeichnung hob der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, Martin Günthner, hervor, dass der maritime Standort Deutschland vor enormen wirtschaftlichen Herausforderungen und Veränderungen steht. Einsparungen in Krisenzeiten dürften aus seiner Sicht nicht zu Lasten von Ausbildung und Qualifizierung gehen. Der Schifffahrtsstandort Deutschland zeichnet sich durch exzellentes Know How und hohe Innovationskraft aus. Die Würdigung von herausragenden Leistungen und Verantwortung für Ausbildung sei daher sehr wichtig.
Mit der neugegründeten Stiftung für die Förderung der seemännischen Ausbildung ist ein wesentlicher Schritt für Ausbildung und Beschäftigung deutscher Seeleute gemacht. Zur Erhaltung von Ausbildung und Beschäftigung am Standort müssen die Rahmenbedingungen langfristig und verlässlich sein.
Der Leiter der Unterabteilung „Schifffahrt“ im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Achim Wehrmann, machte in seinem Grußwort deutlich, dass der Bund seinen Teil dazu beitragen werde, dass Ausbildung und Beschäftigung in der deutschen Seeschifffahrt erhalten bleibt. Mit den Partnern des Maritimen Bündnisses wurden erste Rahmenbedingungen mit der Änderung des Flaggenrechtsgesetzes und der Gründung der Stiftung Schifffahrtsstandort Deutschland geschaffen. Erst die gemeinsame Förderung durch den Bund unter Beteiligung der Wirtschaft ermöglicht den deutschen Reedern im globalen Wettbewerb, konkurrenzfähig zu bleiben.
Herr Wehrmann dankte der BBS e.V. für die Auslobung der Auszeichnung, mit der ein positives Zeichen für die Ausbildung in der Seeschifffahrt gesetzt wird.
Für den Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Reeder, Dr. Martin Kröger, hat sich Deutschland im letzten Jahrzehnt zu einem der bedeutendsten Schifffahrtsstandorte der Welt entwickelt. Diese Spitzenposition im globalen Markt der Schifffahrt ist zunehmend und ernsthaft durch die anhaltende Doppelkrise bedroht. Politik und die Wirtschaft müssen in einer solchen Lage versuchen, mit einer Stimme zu sprechen und gleichgerichtet zu handeln.Nur so kann es gelingen, den Schifffahrtsstandort Deutschland auch in den schweren Jahren zu stärken und das maritime Know-How am Standort zu halten.
Eine langfristige Verstetigung der Partnerschaft zwischen Wirtschaft, Politik, Gewerkschaft und dem VDR muss das Ziel der maritimen Politik für die kommenden Jahre sein, so Dr. Kröger abschließend. Politik und Sozialpartner haben dafür die Förderung von Ausbildung und Beschäftigung auf eine neue Grundlage gestellt: Der VDR hat entsprechend der Vorgaben des seit Jahresbeginn geltenden neuen Flaggenrechtsgesetzes die „Stiftung Schifffahrtsstandort Deutschland“ ins Leben gerufen, die mit Jahresbeginn ihre Arbeit aufgenommen hat.
Frank Jungmann, geschäftsführender Gesellschafter der Reederei German Tanker Shipping GmbH & Co. KG, stellte die Vorteile der deutschen Ausbildung aus der Sicht seiner Reederei in den Mittelpunkt. Der Transport von Ölprodukten erfordert entsprechendes Know-How und ein großes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Sein Weg sei es, qualifiziertes Personal, das von einem Unternehmen benötigt wird, selber auszubilden. Gleichwohl habe er den Eindruck gewonnen, dass die Qualität der Schulabschlüsse in den letzten Jahren deutlich nachgelassen habe.
Es wäre daher begrüßenswert und ein anzustrebendes nationales Ziel, wenn die Bildungspolitik wieder nachhaltiger und konstanter werden würde. In Anbetracht der demografischen Entwicklung sei er jedoch sehr bestürzt über die aktuelle Arbeitsmarktlage bei den nautischen Schiffsoffizieren. Über Jahre wurde die Werbetrommel für den Beruf des Seemanns und die Ausbildung gerührt. Wer die Ausbildung fördert und sich dann letztendlich „vom Acker macht“, wird seiner Verantwortung nicht gerecht, so Jungmann abschließend.
In der ersten Laudatio hob der Vorsitzende der BBS e.V., Ernst-Peter Ebert, die Wichtigkeit der langfristigen Personalplanung hervor.
In der langen Reedereigeschichte war und ist die Ausbildung junger Menschen zu „Seeleuten“ fest verankert. Die Reederei Hamburg Süd trage einen großen Anteil daran, dass Schiffsmechaniker und Schiffsmechanikerinnen unter den Bedingungen des Auf und Ab in der Seeschifffahrt kontinuierlich ausgebildet werden. Abschließend appellierte er an alle Schifffahrtsunternehmen, diesem Beispiel bei der Ausbildungsstrategie zu folgen.
Der stellvertretende Vorsitzende der BBS e.V., Peter Geitmann, stellte in der zweiten Laudatio besonders die Langfristigkeit in der Ausbildung der Reederei Hartmann KG heraus.
Gerade in Krisenzeiten dürften die Einsparungen nicht zu Lasten der Ausbildung und Qualifizierung gehen.
Welchen Stellenwert das Thema Ausbildung für das Unternehmen Hartmann hat, machte Reeder Alfred Hartmann zu Beginn seiner Danksagung deutlich.
„Ich freue mich sehr, für etwas ausgezeichnet zu werden, das für mich eigentlich selbstverständlich ist: junge Leute auszubilden.“ Geprägt von der Überzeugung, dass die Mitarbeiter entscheidend für den Erfolg des Unternehmens sind, wurden seit der Gründung vor über 30 Jahren weit über vierhundert junge Menschen zu qualifizierten Seeleuten ausgebildet.
Auszeichnung
Von links nach rechts: Dr. Martin Kröger (Verband Deutscher Reeder), Holger Jäde (BBS e.V.), Frank Jungmann (German Tanker Shipping GmbH & Co. KG), Ernst-Peter Ebert (Vorsitzender der BBS e.V.),
Achim Wehrmann, (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwick-lung), Peter Geitmann (stellv. Vorsitzender BBS e.V.), Sabine Kruse (Reederei Hamburg-Süd/CSG), Martin Günthner (Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen), Christa Heuer (Hamburg-Süd/CSG), Caroline Baumgärtner (Hamburg-Süd/CSG), Alfred Hartmann, Janne Petersen (Reederei Hartman), Michael Ippich (Reederei Hartmann)

Auszeichnung Hartmann KG:
Von links nach rechts: Holger Jäde (BBS e.V.) Alfred Hartmann, Janne Petersen (Reederei Hartmann) Michael Ippich (Reederei Hartmann)

Auszeichnung Hamburg-Süd Gruppe:
Von links nach rechts: Christa Heuer (Hamburg-Süd/CSG) , Caroline Baumgärtner (Hamburg-Süd/CSG), Holger Jäde (BBS e.V.), Sabine Kruse(Hamburg-Süd/CSG)

Die BBS im Kreise der drei seemännischen Berufsschulen.
Von links nach rechts: Holger Garbelmann (Lübeck-Travemünde), Rainer Schmele, Silvia Baumgartner (beide Elsfleth), Holger Jäde (BBS), Stephan Szancsik und Fred Schmeißer (beide Rostock)

Pressemitteilung:
Auszeichnung für "Exzellente Ausbildung 2013"
 
25.02.2013
21.-22.02.2013
Klausurtagung der drei seemännischen Berufsschulen in Peine

Unter Begleitung der BBS e.V. und des niedersächsischen Kultusministeriums kam es erstmalig zu einer gemeinsamen Klausurtagung der seemännischen Berufsschulen Rostock, Elsfleth und Lübeck-Travemünde.

In gemeinsamen Workshops entwickelten die Kollegen der jeweiligen Standorte die bisherigen Ergebnisse fort. Ziel ist es, die Inhalte des Rahmenlehrplanes zukünftig an den drei Standorten einheitlich zu vermitteln und umzusetzen.

Größeres Bild:
1x auf das Vorschaubild klicken

Zur Erläuterung: Die Schiffsmechanikerausbildung ist eine duale Berufsausbildung. Als duale Ausbildung bezeichnet man die parallele Ausbildung im Betrieb (Schiff) und der Berufsschule. Im Zusammenhang mit der Neuordnung der Schiffsmechaniker-Ausbildungsverordnung erfolgte auch die Überarbeitung des Rahmenlehr-planes für die schulische Ausbildung.
18.02.2013 11.02. - 15.02.2013
Fotos zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(Maritimes Kompetenzzentrum Elsfleth gGmbH)
14.02.2013 Aktualisierung der Literaturliste im Downloadbereich
(siehe: Unterlagen für Reedereien/Literaturempfehlungen)
...mehr
08.02.2013 Achtung! Aktualisierung: Neue Lehrgangs- und Prüfungstermine!
...mehr
05.02.2013 Achtung! Neue Lehrgangs- und Prüfungstermine!
...mehr
04.02.2013 28.01. - 01.02.2013
Fotos zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(AFZ - Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH)
22.01.2013 14.01. - 18.01.2013
Fotos zur Abschluss- und Zwischenprüfung zum Schiffsmechaniker
(Schleswig-Holsteinische Seemannsschule in Lübeck-Travemünde)

 

Für eine fehlerfreie Darstellung der Seiten sind die aktuellen Versionen des "Internet-Explorer", "Google Chrome" oder "Mozilla Firefox" ab Vers. 3.0.1 erforderlich